Fachforum Geschichte                                                                    Datenschutz und Impressum
für den Geschichtsuntericht an weiterführenden Schulen mit Schwerpunkt Regionalgeschichte des Trierer Raumes
Aktuelles Archivpädagogik Buchneuheiten Fachdikaktik Medienpädagogik Museumspädagogik Regionalgeschichte Wettbewerbe


Übersicht über aktuelle Wettbewerbe

NEU Challenge History - Remember Hellas
Wettbewerb der Bundeszentrale 2021
__________________________________________________________________________________________________

Bundessiegerehrung im Geschichtswettbewerb 2020/2021

Die Körber-Stiftung hat in einer Website alle Ergebnisse der Landesentscheidungen im Geschichtswettbewerb zusammengestellt. Die Website findet sich: https://www.koerber-stiftung.de/geschichtswettbewerb/wettbewerb-202021. Hier findet sich eine vollständige Liste der Preisträger aus Rheinland-Pfalz: https://www.koerber-stiftung.de/fileadmin/user_upload/koerber-stiftung/redaktion/geschichtswettbewerb/pdf/2021/preistraegerlisten/Rheinland-Pfalz_Preisbeitraege.pdf.

Die Bundessiegerehrung fand im November in Schloss Bellevue Berlin statt. Auch hier liegen jetzt die Ergebnisse vor. Infos zur Ehrung und den Preisträgern finden sich auf der Seite: https://www.koerber-stiftung.de/bundespraesident-steinmeier-zeichnet-preistraegerinnen-des-geschichtswettbewerbs-aus-2493

Insgesamt vier Beiträge aus Rheinland-Pfalz wurden ausgezeichnet. Es sind dies:

2. Bundessiegerinnen und Bundessieger:

»Else Kocher – Eindrücke bei den ersten Damenflugmeisterschaften«
Yara Kim Kiefer, 11. Klasse, Heinrich Heine Gymnasium in Kaiserslautern, Rheinland-Pfalz, Tutor: Thorsten Wagner
Yara Kim Kiefer schrieb eine Kurzgeschichte aus Sicht der Flugpionierin Else Kocher. Die Mannheimerin gewann 1930 die erste deutsche Damenkunstflugmeisterschaft« im Geschicklichkeitsfliegen. Mit Archivalien und zahlreichen historischen Abbildungen dokumentiert die Schülerin den Ablauf des Turniers und beschreibt die damals umstrittene politische und gesellschaftliche Akzeptanz von Frauen im Flugsport.

3. Bundessiegerinnen und Bundessieger:

„Eine kurze Geschichte des Schulschachs oder wie Mainz für eine Weile zum Mekka des Schulschachs wurde“
Johannes Gärtner, 9. Klasse, Rabanus-MaurusGymnasium in Mainz, Rheinland-Pfalz, Tutor: Dr. Manfred Efinger
Johannes Gärtner ist selbst begeisterter Schachspieler und erforschte die Geschichte seines Sports von der Hofkultur des Spätmittelalters bis zum modernen Liga- und Turnierbetrieb. Dabei zeigt der Neuntklässler, dass sich diese Tradition auch in der Mainzer Stadtgeschichte widerspiegelt – vom Mainzer Hoffest 1184 bis zu den ›Chess Classics‹-Turnieren, die bis 2010 in seiner Heimatstadt stattfanden.

„Mit Sport gegen Vorurteile. Miteinander spielen – kennenlernen – verstehen Lernen“
Sarah Kaul, 7. Klasse, Rabanus-Maurus-Gymnasium in Mainz, Rheinland-Pfalz, Tutorin: Lena Müller
Das Rabanus-Maurus-Gymnasium und die Schillerschule in Mainz galten lange als regelrecht ›verfeindet‹. Abhilfe sollte ab 1996 eine gemeinsame Fußball-AG schaffen, um die Schülerinnen und Schüler einander näherzubringen und einen toleranten und respektvollen Umgang zu fördern. Sarah Kaul forschte im schuleigenen Archiv und befragte ehemalige AG-Mitglieder und Lehrkräfte, ob und wie der Sport tatsächlich Vorurteile abbauen konnte.

»Turnen für Freiheit und Demokratie«
Moritz Schäfer, 9. Klasse, Rabanus-MaurusGymnasium in Mainz, Rheinland-Pfalz, Tutor: Urs Matter
Moritz Schäfer untersuchte die Geschichte des Turnens in Mainz und Rheinhessen von seinen Anfängen bis ins Jahr 1849. Er zeigt den starken politischen Charakter der Turnbewegung in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts, der sie etwa zu einer Beteiligung am ›Pfälzischen Aufstand‹ im Rahmen der Revolution 1848/49 bewegte. Auch die starke Organisation der Turnvereine und ihre regelmäßigen Turnfeste erklärt der Autor teilweise aus diesen politischen Bestrebungen.

logo

Weitere informationen der Körber-Stiftung: https://www.koerber-stiftung.de/geschichtswettbewerb 

___________________________________________________________________________________________________


Weitere Hinweise:

Hinweise zu aktuellen Wettbewerben im Fach Geschichte finden sich auf dem rheinland-pfälzischen Bildungsserver unter:
http://geschichte.bildung-rp.de/wettbewerbe.html 

Der Geschichtswettbewerb um den Preis des Bundespräsidenten hat außerdem eine eigene Seite, die über
http://bw-geschichte.bildung-rp.de/ erreicht wird.
Kriterien, nach welchen gute und nützliche Wettbewerbe erkannt werden können, bietet die KMK auf ihrer Seite: http://www.kmk.org/bildung-schule/allgemeine-bildung/sonstiges-einzelfragen/schueler-und-jugendwettbewerbe.html.
Möglichkeiten zur Verbindung einer Wettbewerbsarbeit, insbesondere im Rahmen des Geschichtswettbewerbs des Bundespräsidenten, mit einer Facharbeit oder Besonderen Lernleistung enthalten die folgenden Ausführungen von Herrn Kai Willig (RFB Westpfalz): http://rfb.bildung-rp.de/fileadmin/user_upload/rfb.bildung-rp.de/Wettbewerbsarbeit__Facharbeit__Besondere_Lernleistung.pdf.
_________________________________________________________________________________________________________________