Fachforum Geschichte                                                                    Datenschutz und Impressum
für den Geschichtsuntericht an weiterführenden Schulen mit Schwerpunkt Regionalgeschichte des Trierer Raumes
Aktuelles Archivpädagogik Buchneuheiten Fachdikaktik Medienpädagogik Museumspädagogik Regionalgeschichte Wettbewerbe


Übersicht über aktuelle Wettbewerbe


NEU! denkt@g - Jugendwettbewerb zum Thema Antisemitismus (Konrad-Adenauer-Stiftung Bonn, bis 31.10.2022)
 Projektförderung zur Erforschung der Sport- und Vereinsgeschichte in der Pfalz
 
__________________________________________________________________________________________________

Vorbereitungen zum Geschichtswettbewerb 2022/2023

Am 01.09.2022 wird der nächste Wettbewerb eröffnet. An diesem Tag gibt Bundespräsident Steinmaier das Thema des nächsten Wettbewerbs bekannt. Interessierte Lehrkräfte können sich zwecks Informationen schon jetzt an den Landesverband des VGD wenden: https://vgd-rlp.de/wettbewerbe-2/vorabinformationen-zum-geschichtswettbewerb-des-bundespraesidenten-2022-23-fuer-lehrkraefte-koerber-stiftung-passwort-bitte-per-mail-bei-uns-anfragen/

Am Montag, dem 20. Juni, und Dienstag, dem 21. Juni 2022, wird in Koblenz ein zweitägiger Auftaktworkshop für Lehrkräfte zum Kennenlernen des Wettbewerbes stattfinden. Das Programm finden Sie im Anhang zu dieser E-Mail sowie auch auf unserer Homepage. Gerne können Sie andere Kolleg:innen durch Weiterleitung des pdf-Dokuments im Anhang oder Verweis auf unsere Website www.vgd-rlp.de auf das Angebot aufmerksam machen.

Die Teilnahme am Workshop ist kostenfrei; eine Teilnahmebestätigung wird ausgestellt. Am zweiten Tag wird ein Schwerpunkt darauf liegen, wie man Grundschüler:innen bzw. Schüler:innen der Orientierungsstufe an weiterführenden Schulen für den Wettbewerb motivieren und ihre Projekte als Lehrkraft optimal betreuen kann. Um zeitnahe Anmeldung per Mail an gw@koerber-stiftung.de wird gebeten, damit die Organisator:innen besser weiterplanen können. Die Teilnehmerzahl ist auf 30 Personen begrenzt. Es gilt: „first come, first serve“.

Zudem wird es zwei weitere Lehrerfortbildungen zum Geschichtswettbewerb geben, die jeweils an Nachmittagen stattfinden werden:

Am Dienstag, dem 5. Juli 2022, im Stadtarchiv in Mainz (14:30-17:30 Uhr) sowie am Mittwoch, dem 14. September 2022 im Stadtarchiv in Trier (14:00-17:00 Uhr). Für die Veranstaltung in Trier ist die Anmeldung über den Veranstaltungskatalog des Pädagogischen Landesinstituts bereits möglich.

Außerdem bietet die Körber-Stiftung auch auf die digitalen Workshops für Lehrkräfte an, und zwar immer von 16:00 bis 16:45 Uhr an den folgenden Terminen über die Plattform Zoom:

1. Juni: Wir starte ich in den Wettbewerb? Tipps und Tricks für die erste Teilnahme (für neue Lehrerinnen und Lehrer), Moderation: Frida Teichert (Team Geschichtswettbewerb)

8. Juni: Recherche: Auf Spurensuche in Archiv und Museum                                     

Moderation: Laura Wesseler (Team Geschichtswettbewerb)

15. Juni: Oral History: Interviews in Theorie und Praxis                                                  

Moderation: Lena Langensiepen (Team Geschichtswettbewerb) 

22. Juni: Geschichte darstellen: Kreative Beiträge beim Geschichtswettbewerb        

Moderation: Kirsten Pörschke (Team Geschichtswettbewerb)

Zum Online-Anmeldeformular für die digitalen Workshops gelangen Sie hier.


Logo

___________________________________________________________________________________________________


Weitere Hinweise:

Hinweise zu aktuellen Wettbewerben im Fach Geschichte finden sich auf dem rheinland-pfälzischen Bildungsserver unter:
http://geschichte.bildung-rp.de/wettbewerbe.html 

Der Geschichtswettbewerb um den Preis des Bundespräsidenten hat außerdem eine eigene Seite, die über
http://bw-geschichte.bildung-rp.de/ erreicht wird.
Kriterien, nach welchen gute und nützliche Wettbewerbe erkannt werden können, bietet die KMK auf ihrer Seite: http://www.kmk.org/bildung-schule/allgemeine-bildung/sonstiges-einzelfragen/schueler-und-jugendwettbewerbe.html.
Möglichkeiten zur Verbindung einer Wettbewerbsarbeit, insbesondere im Rahmen des Geschichtswettbewerbs des Bundespräsidenten, mit einer Facharbeit oder Besonderen Lernleistung enthalten die folgenden Ausführungen von Herrn Kai Willig (RFB Westpfalz): http://rfb.bildung-rp.de/fileadmin/user_upload/rfb.bildung-rp.de/Wettbewerbsarbeit__Facharbeit__Besondere_Lernleistung.pdf.
_________________________________________________________________________________________________________________