Fachforum Geschichte                                                                    Datenschutz und Impressum
für den Geschichtsuntericht an weiterführenden Schulen mit Schwerpunkt Regionalgeschichte des Trierer Raumes
Aktuelles Archivpädagogik Buchneuheiten Fachdikaktik Medienpädagogik Museumspädagogik Regionalgeschichte Wettbewerbe
SchulKinoWoche

16. SchulKinoWoche mit dem Motto "Leben und Arbeiten 4.0!"
In der SchulKinoWoche vom 19.-23.November werden in den Kinosälen des Landes Filmproduktionen vorgestellt, die auf motivierende und packende Art einladen, sich mit den drängenden Themen und Herausforderungen unserer Zeit zu beschäftigen. Eine neue Website auf dem Bildungsserver informiert umfassend über das aktuelle Angebot. Weitere Beschreibungen unter Medienpädagogik!
Die SchulKinoWoche findet jährlich im November statt und bietet pädagogisch wertvolle Filme in Kinos im Vormittag zur Unterrichtszeit an.

Logo Trier

NEU! Ausstellung zum Frauenwahlrecht in Trier
Seit dem 10.11.2018 wird in Stadtbibliothek und Stadtarchiv Trier die Wanderausstellung 100 Jahre Frauenwahlrecht gezeigt.
Sie dokumentiert den schwierigen und langen Weg des Frauenwahlrechts von 1918 bis zum heutigen Tag. Im Mittelpunkt stehen historische Momente und politische Repräsentantinnen, die für die Gleichberechtigung von Frauen stehen.
Ausstellungsort ist das Gebäude in der Weberbach 25. 

PL Logo

Aktuelle Newsletter des PL und der Fachberater Geschichte
Der Newsletter Gesellschaftswissenschaften des PL Speyer enthält Fortbildungsangebote ab Oktober 2018 und steht zum Download bereit unter https://newsletter.bildung-rp.de/fileadmin/user_upload/gesellschaftslehre.bildung-rp.de/Newsletter_gw_18_04.pdf
Das Pädagogische Landesinstitut, Koordinierungsstelle Zeitzeugen- und Gedenkarbeit, hat zudem einen neuen Newsletter "Anregungen zur Arbeit mit Zeitzeuginnen und Zeitzeugen in der Schule" herausgebracht, der als PDF vorliegt.
Ebenfalls neu ist d
er Newsletter 2-2018 der Regionalen Fachberater. Zu diesem Newsletter ist ein direkter Download eingerichtet.

Logo

NEU!EUSTORY FRANCE 2018/2019:
Der Frieden nach dem Ersten Weltkrieg in Frankreich, Deutschland und Europa

Die Fédération des Maisons Franco-Allemandes und die Mission du centenaire de la Première Guerre mondiale setzen die 2014 begonnene pädagogische Auseinandersetzung mit der deutsch-französischen Geschichte fort und schreiben auch im Schuljahr 2018/2019 ihren deutsch-französischen Geschichtswettbewerb für Schülerinnen und Schüler aus.
Weitere Infos zum Wettbewerb auf einer eigenen Seite!

VGD Logo

NEU!Newsletter Nr. 37 des VGD erschienen
Ende Oktober 2018 ist der Newsletter Nr. 37 des VGD erschienen. Wie üblich, steht er auf der Seite des VGD zum Download bereit: https://geschichtslehrerverband.de/download/newsletter/Newsletter-VGD-37-2018.pdf
Wie gewohnt bietet der Newsletter auf 28 Seiten einen bunten Mix an Themen zu historischen Filmen, interessanten Ausstellungen, Wettbewerben im Rahmen des Geschichtsunterrichtes u.a. an.

Logo

Veranstaltungen der Landeszentrale für politische Bildung
Die Landeszentrale für politische Bildung hat das Programm von Oktober bis Dezember 2018 wieder in der bekannten Heftform übersichtlich veröffentlicht. Das Heft liegt auch als PDF vor und steht zum Download bereit.
Wer schnell eine Veranstalltung suchen und auch die Anmeldung online erledigen will, greift besser zur Übersicht unter:
https://politische-bildung-rlp.de/veranstaltungen.html 


In eigener Sache

Das Fachforum Geschichte ist entstanden aus den  Seiten der ehemaligen Regionalen Fachberatung Geschichte im Schulaufsichtsbereich Trier. Es widmet sich sich Fragen des Geschichtsunterrichtes an weiterführenden Schulen und dabei auch der Regionalgeschichte des Raumes Trier sowie der Umsetzung von Regionalgeschichte im Unterricht. Es wurde in kompakter Webform neu erstellt. Sollten besondere Wünsche bestehen, besonders nach Informationen aus der früheren Homepage, geben Sie bitte Bescheid.
Kontaktaufnahme ist möglich über das Impressum. Der Zugang zur Homepage ist als sicherer https-Zugang ausgelegt, der http-Zugang bleibt aber zunächst bestehen. Bei erstmaliger Anwendung also den vollständigen Zugang angeben: https://www.niess.info

 

Aktualisierung zuletzt am: 16.11.2018